Herbst in den Schrammsteinen

Herbst in den Schrammsteinen

Dienstag, 14. Februar 2012

Gran Canaria 2012 - Von Artenara nach Acusa Verde

Ein wunderschöner Panoramaweg führt vom Gebirgsdörfchen Artenara um den Tafelberg Acusa herum. Im Winter ist der imposante Tafelberg von Weiden bedeckt, im Sommer  soll hier Getreide wachsen. Ein schmales Felsband führt um den Tafelberg herum. Hier in diesem abgelegenen Winkel der Insel kommt man nur mit den Füßen hin. Die Höhlenhäuser von Acusa Seca ducken sich in die Felsen und sind teilweise noch bewohnt, wenn auch sicher nur an den Wochenenden. Von hier aus hat man einen fantastischen Ausblick auf die gezackten Bergkämme der Caldera und die mächtigen Barrancos.
ein bequemer Panoramaweg führt von Artenara hinab auf den Tafelberg Acusa

unter uns liegt das Plateau mit dem Dörfchen Vega Acusa




der Panoramaweg ist gut ausgeschildert

Blick auf Roque Nublo im HIntergrund und den Roque Bentaiga und seinen gezackten Ausläufern

das Plateau des Tafelberges ist erreicht

auf dem Felsband geht es hinab, das Höhlendörfchen Acusa Seca schmiegt sich dicht an

sogar mit Straßenbeleuchtung


so sahen sicher vergangene Höhlenwohnungen aus

Blick zurück

schmal ist der Pfad und abschüssig

imposante Aussichten







Kaktusfeigen, lecker

Felsdörfchen Acusa Verde an der Gebirgsstraße GC 20

Palmen auf terrassierten Gärten

Acusa Verde an der GC 20



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen