Herbst in den Schrammsteinen

Herbst in den Schrammsteinen

Sonntag, 16. Oktober 2016

Herbstwanderung im Tharandter Wald

Ausgangspunkt: Parkplatz Waldhäuser/Thrarandt OT KO Hartha
Länge: 20 km leichtes, ebenes Gelände



Heute ist der erste schöne Herbsttag und nach fast 2Wochen schlechtem Wetter zieht es die Menschen zumeist hinaus in die Pilze. So sind im Tharandter Wald auch alle Parkplätze gut belegt. Dennoch, auf dem von Heinrich Cotta einst angelegten Wegen im strengen Waldschneisensystem sind wir fast allein.
kleiner Teich in der Nähe der Warnsdorfer Quelle

ein paar Seerosen sind noch da

das Gras und schilf ist schon herbstlich eingefärbt

Schneise 17 in der Nähe von Grillenburg

Spiegelung am Wernesbach

angelegte Teiche im Triebischtal






Triebischtal in Höhe der Ernemannhütte






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen