Herbst in den Schrammsteinen

Herbst in den Schrammsteinen

Samstag, 6. Juni 2015

Fahrradtour Tharandt/OT KO Hartha-Hermsdorf/Erzgebirge


65 km
Es ist heute der erste richtig warme Tag dieses Jahr. So entschließen wir uns Richtung Gebirge zu fahren.
Auf Forstwegen geht es durch den Tharandter Wald bis in die Ortschaft Klingenberg. Durch den Ort durch und nach dem Ortsausgang folgen wir der kleinen Querstraße zur Neuklingenberger Höhe. Der Weg hinab zur Talsperrre Klingenberg ist inzwischen komfortabel ausgebaut, Nichts erinnert mehr an den kleinen schottrigen Feldweg.
Wir umfahren die Talsperre bis zur Vorsperre wie immer auf der linken Seite. Die Vorsperre ist jetztmal wieder richtig angestaut, so dass man am linken Ufer bleiben muss.
Weiter geht es entlang der Wilden Weißeritz in Richtung Talsperre Lehnmühle auf breitem Forstweg. Es ist schon jetzt sehr schwül!
An der Röthenbacher Mühle fahren wir rechts hinauf nach Röthenbach. Ich hatte den Anstieg gar nicht so steil in Erinnerung, oder ist es einfach nur zu heiß. In Röthenbach weiter Richtung Hartmannsdorf und nach der LPG und Steinbruch links hinein in den Querweg, der immer schottriger wird. Hinüber zur Lehnmühlenstraße. Von hier hat man einen schönen Ausblick auf die Talsperre.
Nun weiter stetig bergan, die B 171 querend und den Feldweg fast geradeaus weiter bis zur Kammstraße.
Es sind auch hier oben 33°C und die Sonne scheint heute wundervoll. Kein Lüftchen weht.
In Hermsdorf/Erzgebirge in der Buschmühle tanken wir 1,5 l Flüssigkeit nach und beschließen wieder retoure zu fahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen