Herbst in den Schrammsteinen

Herbst in den Schrammsteinen

Samstag, 19. Februar 2011

Schneeschuhtour Guarda - Piz Coutschen (3090m) - über Chamanna Cler

Es liegt nicht sehr viel Schnee in diesem Jahr in den unteren Lagen. Bis auf mindestens 2000 Meter muss man steigen, um Schneeschuhe oder Tourenski einigermaßen vernünftig einsetzen zu können.
Wir wandern von Guarda 1653m) zunächst den Wanderweg zur Tuoihütte hinauf. Am Waldrand teilt sich der Weg und wir steigen weiter an zur Alp Sura 2118m. Kurz vor der Alp können wir die Schneeschuhe vom Rucksack nehmen und es wird jetzt endlich eine Alpine Schneeschuhtour.
Wir queren unterhalb des Murtera Massivs hinüber zur Murtera Dadoura und zur Maraguns 2303m. Der Wind weht vom Berg hinunter und wir müssen mit dem Triebsschnee aufpassen.
Dann geht es weiter hinauf zur Cna Cler 2476m. Von hier haben wir einen super Blick in die Berge der Sesvenna. Ganz hinten kann man das Ortlermassiv erahnen.


Der Weg führt weiter auf den deutlich sichtbaren Grat über einzelne Felsstufen, welche aper sind, hinauf zum Gipfel. 100 Meter unterhalb ist es bereits 15 Uhr und wir sind weiter gekommen, als wir wollten. Mehr als 1000 Höhenmeter wollen jetzt bis zum Einbruch der Dunkelheit wieder abgestiegen werden. Also drehen wir um, das Panorama ist 100 Meter weiter oben nicht anders.



Bis Maraguns gehen wir den Aufstiegsweg zurück, dann den Skispuren folgend gerade hinab, zwischen 2 Wildruhestandsgebieten hindurch nach Bos-Cha. Auf der kleinen Straße weiter hinüber nach Guarda.

Lange Schneeschuhtour, alpine Ausrüstung unbedingt erforderlich, 1300-1400 Hm im Aufstieg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen