Herbst in den Schrammsteinen

Herbst in den Schrammsteinen

Samstag, 16. Januar 2016

Skilanglauftour Fischerbaude/Oberholzau-Stropnik(CZ)



Die erste Skitour dieser Saison.Die Schneeverhältnisse sind noch nicht optimal. Im Hochwald sind sie sogar grenzwertig. Auf den freien Flächen geht es gut.
Die Wolken hängen tief über dem sächsisch-böhmischen Erzgebirgskamm und es schneit ganz sacht. Bei -6°C und mal ohne den hier oft üblichen Wind lässt es sich gut laufen.
Ausgangspunkt ist, die Fischerbaude in Oberholzau auf der deutschen Seite. Hier lässt es sich auch gut parken.
Über die freien Flächen auf dem böhmischen Kamm lässt es sich gut laufen, teilweise sind sogar die Loipen gespurt.





Der "Anstieg" zum Stropnik ist einsam und eine gute Strecke ganz ohne Spur. Dafür ist eine fantastischce Lichtstimmung und auf dem Gipfel kommt sogar die Sonne zum Vorschein und gibt den Blick frei auf den Kamm, den Stürmer und das böhmische Becken. Der Stropnik hat jetzt eine massiv gebaute Aussichtsplattform. Nun ja, sonst musste man wenigstens 2 Meter erklettern. Über Dlouhá Louka geht es auf der Straße nach Moldava, welche im Winter nicht geräumt wird retoure.
Für's erste eine super Tour!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen