Herbst in den Schrammsteinen

Herbst in den Schrammsteinen

Donnerstag, 9. August 2012

Bonacossaweg Teil 2 / Sextener Dolomiten

 Grandioser Höhenweg durch die wild zerklüftete Cadinigruppe, teilweise versichert als Klettersteig

Wir parken am Lago de Antomo oberhalb des Misurinasees an der Zufahrtsstraße zur Auronzohütte.
der Weg 115 bringt uns unterhalb des Torre Wundt zum Refugio Fratelli Fonda Savio.
Von der Hütte geht es durch das Schuttkar an den Wandfuß des Torre Wundt und weiter zur Scharte Forcella di Rimbianco. Bis hierher ist überhaupt kein Klettersteigset notwendig. Auch wäre hier wieder die Gelegenheit in das Tal abzusteigen.
Jetzt geht es weiter durch die Ostflanke der Cima Cadin di Rimbianco, stetig leicht ansteigend bis zur Auronzohütte.








Von dort zurück auf dem Weg Nr. 101 auf der anderen Seite des Massivs.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen