Herbst in den Schrammsteinen

Herbst in den Schrammsteinen

Samstag, 16. Juli 2011

Hoher Sonnenblick-Zittelhaus 3105m

Vom Niedersachsenhaus (2471m) geht es am 15.07. wiederum bei Nebel auf gestrigem Weg zum Naturfreundehaus Neubau (2175m).
Von dort über den markierten Steig (AV Weg 122) über Schrofen und Geröll zur Rojacher Hütte (2718).
Es ist immer noch Nebel und wir sehen nix. Die Rojacher Hütte ist winzig klein und eher ein bewirtschafteter Unterstand. Auch wenn sie mit einer Alpenvereinshütte nicht viel gemeinsam hat, bekommt man hier ein warmes Getränk und auch wenn benötigt ein warmes Essen. Nur ist es eben sehr klein und eng. Und wenn Not am Mann ist, kann man auch hier schlafen.
Ab der Rojacher Hütte führt der Weg am Grat entlang, eine Kletterei im I. Grad. Im oberen Teil sind ein paar Krampen und eine Seilversicherung drin.
Danach legt sich der Fels und plötzlich tauchen die Umrisse des Zittelhauses aus dem Nebel.
Wir sind zusammen mit einem anderen Paar die einzigen Gäste in der gemütlichen Stube.


Über Nacht hat es geschneit und eine Eisschicht bedeckt den Fels. Aber es scheint die Sonne. Aus dem Nebelmeer grüßt der Großglockner herüber. Auch der Hocharn zeigt sich.
Unter uns liegt das Rauristal noch im Nebel.
Die temperaturen sollen hier oben unter Null Grad am Tag bleiben. Eigentlich wollten wir über Goldzechkopf, Hocharn, Krummlkeeskopf, Weißenbachscharte zum Rauriser Tauernhaus gehen. Eine weite Tour. Jetzt ist noch Eis in den Kletterpassagen. Bis es raus ist, muss noch etwas die Sonne scheinen. Dafür reicht die Zeit nicht. Also steigen wir zur Rojacher Hütte und nach Kolm Saigurn ab. Da wir ja im Aufstieg nix gesehen haben, ist das heute mit Sicht eine gute Alternative.
die Stufen am Zittelhaus sind am Morgen total vereist

Wetterstation am Zittelhaus

der Großglockner kommt aus den Wolken

Hocharn



Blick hhinüber zur Riffelscharte mit dem Niedersachsenhaus (Pfeil)

der Fels ist total vereist


Grat ab der Rojacher Hütte

Schareck und die Reste des Goldbergkees



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen