Herbst in den Schrammsteinen

Herbst in den Schrammsteinen

Donnerstag, 24. Februar 2011

Schneeschuhtour Val d' Uina

Wir kennen die Uinaschlucht vom Sommer und sind bisher immer von der südtiroler seite aus gekommen. Jetzt wollen wir es auch mal im Winter, und von der Engadiner Seite aus kennenlernen.
Wir parken in dem Weile Sur En.
Bis zur Uina Dadaint 1783 m, ist der Weg einfach, am Anfang eine breite Forststraße, welche mäßig ansteigt. Kein Wunder, das das im Sommer bei den Radfahrern eine beliebte Strecke ist.
Aber auch hier fehlt der Schnee. Der Weg ist vereist und wir nehmen die Schneeschuhe eigentlich nur wegen der Harscheisen.
Dafür gibt es schhöne Eiszapfen hier. Das Wetter ist bestens.
An der Uina Dadaint herrscht einsame Ruhe, ganz im Gegensatz zum Sommer.
Wir gehen noch weiter hinauf, wollen eigentlich noch wenigstens bis zur Schlucht. Aber diese ist total vereist und ohne Steigeisen kommt man hier jetzt nicht weiter.
Gemütlich laufen wir das Tal wieder hinab.













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen